Wir bieten Tageskurse von Elsbeth Nusser-Lampe, Gisela Pugni-Spatz, Pascale Goldenberg und Monika Schiwy an.

Kursangebote Elsbeth Nusser-Lampe
1. "Maschinenstickerei - von der Linie zum Ornament"
Strenge Formen des Patchworks können über die Maschinenstickerei aufgelöst und neue Ausdrucksmöglichkeiten gefunden werden. Technischarbeiten wir mit dem Transporteur der Maschine als auch mit freier Maschinenführung.

2. "Textile Oberflächengestaltung"
Dieser Workshop beschäftigt sich mit verschiedenen Methoden wie Falten, Fransen, Smoking mit der Nähmaschine, Nähen mit der Zwillingsnadel, Raffen, etc., welche die Oberfläche des Stoffes in interessanter Weise gestalten.



Kursangebote Monika Schiwy
1. "Abstrakte Formen nähen"
Unter Zuhilfenahme von Freezer-Papier können abstrakte Formen ganz leicht genäht werden. In diesem Kurs lernen Sie das Know-how dafür. Am Anfang werden Zeichenübungen durchgeführt, die auch koloriert werden können. Durch Vervielfältigen, Drehen oder Spiegeln der Blöcke ergeben sich interessante und ganz individuelle Formen. Tageskurs (6 Stunden)

2. "Buchhülle mit dekorativem Stickeinsatz"
Aus Webkantenabfällen werden dekorative Einsätze für eine Buchhülle oder einen Ordner gestickt. Selbstverständlich eignen sich diese maschinengestickten Einsätze auch für andere Zwecke, z.B. für Taschen, Tischsets sowie in Quilts. In einem Tageskurs (6 Stunden) lernen Sie neben dem Nähen der Buchhülle auch weitere kreative Muster für die Einsätze kennen.

Weitere Kursangebote von Pascale Goldenberg

1. "Lösungen für die wiederverwertung kleinster Reste"
Je nach Form der Stoffreste (Quadrate/Rechtecke/Streifen) werden verschiedene Lösungen angeboten, um die Reste so optimal wie möglich wiederverwerten zu können; es werden 4 Techniken angeboten, die je nach Lust und Zügigkeit des Einzelnen auf unterschiedliche Weise angewendet werden können, um Verschiedenes zu realisieren (kleiner Wandbehang, Kissenhülle, Taschen u.v.m.). Es wird ausschließlich mit der Nähmaschine genäht. Auch für Anfänger. 12 bis 16 Stunden.

2. "Einführung in das Patchworkweben"
Diese Technik beeinhaltet das Weben oder Flechten. Aus verschiedenen Stoffstreifen werden unterschiedliche Muster gewoben. Das Problem der Befestigung wird auf vielfältige Weise gelöst. Trotz scheinbarer Einschränkung durch "Kette" und "Schuss" werden reizvolle Effekte erzielt. Um die verschiedenen Möglichkeiten kennenzulernen, werden mehrere Stücke in Form von Samplern, darunter eine kleine Tasche, erarbeitet. Es wird ausschließlich mit der Nähmaschine genäht. Auch für Anfänger.

3. "Sich bewegen zwischen Plan und Zufall: Wege zur Gestaltung"
Ziel dieses Kurses ist es, dem Spielerischen bei der Textilgestaltung mehr Platz zu schaffen. Beim Spielen werden der Intuition und der Spontanität freie Bahn gelassen und beide mit dem Intellekt konfrontiert. Das Stück, das dabei entsteht, ist ein ganz persönliches Stück. Das Kursangebot basiert auf mehreren, voneinander unabhängigen spielerischen Handlungen. Für Fortgeschrittene. Es wird ausschließlich mit der Nähmaschine genäht.